Weber und Hermann Rundbrief

Weber und Hermann
Rundbrief

Hallo und willkommen zu unserem Rundbrief Nr. 13 im April 2016.

Nach ein paar Veranstaltungshinweisen möchten wir Sie diesmal mit nach Dachsbach im Aischgrund nehmen: Dort haben wir für die Künstlerinnen Doris Lauterbach und Erna Lentz, die wir Ihnen auch gleich noch näher vorstellen möchten, ein Tor für ihre "werkstatt ars quo vadis" entworfen und umgesetzt.

Ausstellungen und Veranstaltungen


Ausstellungen / Veranstaltungen

24. April 2016
Regionalmarkt in Langenzenn

Regionalmarkt LangenzennIm Zentrum der Langenzenner Altstadt bieten Erzeuger aus der Region kulinarische Genüsse und Handwerksprodukte an. Wir stellen am Martin-Luther-Platz gegenüber der Kirchen-Südseite aus. Dazu findet ein buntes Rahmenprogramm mit Musik und vielem mehr statt.

Ort: Langenzenn
24. April von 11.00 bis 17.00 Uhr

Hier finden Sie mehr Infos zum Langenzenner Regionalmarkt...


30. April und 1. Mai 2016
Kunstgarten 2016

Kunstgarten 2016Beim KunstGarten von Doris Kißkalt sind wir als Aussteller bereits zum dritten Mal dabei. Neben einem reichhaltigen Angebot rund um den Garten (und Balkon) präsentieren Künstler und Kunsthandwerker u.a. Glas-, Textil-, Flecht-, und Keramikarbeiten. Dazu gibt's ein buntes Rahmenprogramm und Doris Kißkalt sorgt mit ihrem Cafe Zubrot für Ihr leibliches Wohl.

Ort: KunstGarten beim Cafe Zubrot im Hof der Fürther Straße 98-100, Nürnberg
Samstag, 30. April, 14:00 bis 20:00 Uhr
Sonntag, 1. Mai, 11:00 bis 18:00 Uhr

Mehr Informationen auf der Homepage vom Cafe Zubrot...


04. bis 08. Mai 2016
Der Tag der schönen Künste

Der "Tag der schönen Künste" im Landkreis Fürth feiert heuer sein 5-jähriges Jubiläum. Die Ausstellung findet deshalb an 5 Tagen am gewohnten Ort in der Faber-Castell-Akademie in Stein statt.

Gemeinsam mit der Nürnberger Bildhauerin Michaela Biet zeigen wir ein aktuelles „Kunst am Bau“ Projekt, das nach ihrem Modell gerade in unserer Werkstatt entsteht.

Öffnungszeiten auf der Homepage des Landkreises Fürth


27. bis 29. Mai 2016
Faszination Garten

Faszination GartenWie schon die letzten Jahre stellen wir auch 2016 wieder auf der "Faszination Garten" auf Schloss Weissenstein in Pommersfelden aus. 150 Aussteller rund um das Thema Garten, Fachvorträge, Musik, kulinarische Köstlichkeiten aus der Region und natürlich die grandiose Kulisse von Schloss Weissenstein machen die Veranstaltung zu einem der schönsten Gartenmärkte Deutschlands.

Ort: Pommersfelden
Freitag, 27. Mai bis Sonntag, 29. Mai
jeweils 10 – 18 Uhr, Einlass bis 17 Uhr

Mehr Informationen auf der Homepage der "Faszination Garten"...

 

werkstatttor-detail


Neues aus der Schmiede

Tor zur "werkstatt ars quo vadis"

Normalerweise beziehen wir uns bei unseren Arbeiten auf das vorhandene Objekt, achten auf die Architektur, bestehende Proportionen und suchen nach Details, die wir aufgreifen können. Beim Entwurf für das Tor der "werkstatt ars quo vadis" in Dachsbach sind wir neue Wege gegangen und haben uns im Innern des Hauses umgesehen: Hier fanden wir fein gesetzte Linien auf Papier und kunstvoll gewebte farbige Leinen- und Baumwollstoffe. Linien und bunte Fäden waren also unser Thema, mit dem schon die Außensicht des Anwesens auf das Innenleben hinweist.Werkstatttor

WerkstatttorDas zweiflüglige Tor besteht aus einem Stahlrohrrahmen mit aufgesetzten Bändern aus Aluminium und ist an Hohlprofilpfosten mit integriertem senkrechten Briefkasten angeschlagen.

Wir wünschen den beiden Künstlerinnen Doris Lauterbach und Erna Lentz viel Aufmerksamkeit durch ihr neues Schmuckstück und hoffen, dass unsere Arbeit neugierig auf die Werke macht, die in ihrem Haus dahinter entstehen.

 

art quo vadis


Empfehlungen

Doris Lauterbach und Erna Lentz

Seit 2003 betreiben Doris Lauterbach (TEXTil/Handweberei) und Erna Lentz (Bleistiftzeichnungen) die "werkstatt ars quo vadis" in Dachsbach bei Neustadt an der Aisch. Seitdem zeigen sie kontinuierlich Kunst-Handwerk-Design auf hohem Niveau von unterschiedlichsten Gästen. Ziel dieser Arbeit ist, dass Kunst, in welcher Form auch immer, nicht sofort abgelehnt wird, sondern wahrgenommen und hinterfragt wird.

Doris Lauterbach entwirft und webt seit 1985 Stoffe aus Naturmaterialien (Leinen, Seide, Baumwolle), die zu Gewändern, Schals, Wandschmuck, Bildern werden. Ihr Thema ist die Reduzierung auf das Wesentliche: Material und Struktur, klare Formen, die den handgewebten Stoff zur Wirkung kommen lassen. Die Gewänder sollen ohne den Körper als autonome Objekte gelten. Ihre Wirkung als Kleidung entfalten sie erst durch den Körper der Träger*innen als Vermittler der dritten Dimension. Alle Arbeiten aus Doris Lauterbachs Werkstatt sind Einzelstücke.

Stoffe von Doris Lauterbach
Stoffe von Doris Lauterbach

Erna Lentz leistet seit 1980 mit ihren Arbeiten einen Beitrag zur Anerkennung der Zeichnung als eigenständiger Kunstgattung. Zum Unterschied zur rein linearen Zeichnung bevorzugt sie die eher malerische Handzeichnung, die sich mit Licht und Schatten, Stofflichkeit und Volumen, mit dem illusionistischen Hell-Dunkel auseinandersetzt, nicht um das Gesehene zu kopieren, sondern hinter den äußeren Schein vorzudringen. Ihre Bilder befassen sich mit Ansichten und Gegenständen, die jeder kennt, aber kaum jemand beachtet, da sie von spektakuläreren Dingen des Lebens verdrängt werden. Der Reiz der Vergänglichkeit, des Gebrauchten, Zerstörten, die Lebendigkeit lebloser Objekte oder eine Wasserfläche – mit diesen Themen möchte sie zum Nachdenken über unseren Umgang miteinander und mit der Natur anregen.

Atlantik von Erna Lentz
Atlantik von Erna Lentz

Zur kommenden Ausstellung vom 30. April bis 8. Mai 2016 unter dem Titel“...kann Spuren von Kunst enthalten.“ laden die beiden zusammen mit Hans Merkel und Burkhard Schürmann herzlich ein.

Flyer

Öffnungszeiten täglich von 13.00 – 18.00 Uhr

werkstatt ars quo vadis
Marktplatz 3
91462 Dachsbach Tel. 09163/1848

Weitere Informationen finden Sie unter www.ars-quo-vadis.de


Sie erhalten diesen Rundbrief als Freund und Kunde von Weber und Hermann. Für Fragen und weitere Infos stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihr Interesse
Uwe Weber und Roland Hermann
---
Uwe Weber und Roland Hermann
Metallgestaltung GbR
Mühlsteig 1a
90579 Langenzenn
Tel: 09101/5039007
E-Mail: kontakt@weberundhermann.de
Web: www.weberundhermann.de

Wenn Sie künftig keine weiteren Rundbriefe mehr bekommen möchten, schicken Sie uns eine kurze E-Mail und wir nehmen Sie aus unserem Verteiler. Wenn Ihnen der Rundbrief gefällt, dann leiten Sie ihn doch weiter an interessierte Freunde und Bekannte, wir würden uns freuen.