Weber und Hermann Rundbrief

Weber und Hermann
Rundbrief

Hallo und willkommen zu unserem Rundbrief Nr. 14 im Dezember 2016.

Zentrales Thema ist diesmal die Realisation einer Plastik für die Nürnberger Bildhauerin Michaela Biet, für die wir in den letzten Jahren bereits mehrere Objekte gebaut haben und die wir Ihnen ebenfalls in diesem Rundbrief vorstellen möchten. Aber vorher der Veranstaltungsüberblick...


Ausstellungen und Veranstaltungen


Ausstellungen / Veranstaltungen

18./19. Februar 2017
Alt- und Neubautage Mittelfranken

Die Veranstaltung der Handwerkskammer Mittelfranken bietet ein umfangreiches Vortragsprogramm und begleitend eine Ausstellung für Fachhandwerker, Planer, Hausbesitzer und alle, die sich für die Themen Bauen und Renovieren interessieren. Sie finden unseren Stand Nr. 9a auf dem Außengelände.

Ort: Bildungszentrum 2 der Handwerkskammer für Mittelfranken,
Sieboldstraße 9, 90411 Nürnberg
18. und 19. Februar 2017

Die Seite zu den Alt- und Neubautagen bei der Handwerkskammer Mittelfranken...

 

werkstatttor-detail


Neues aus der Schmiede
FREIRAUMGESTALTER

Artikel im FREIRAUMGESTALTER

Das Magazin FREIRAUMGESTALTERaus dem Ulmer Verlag hat sich zur Aufgabe gemacht, die Kommunikation zwischen Auftraggebern, Planern und Ausführenden zu fördern. Zielsetzung des Magazins ist es, den Wert kreativer Arbeit und guter Handwerkskunst herauszustreichen und damit auch die Personen und Arbeiten, die für diese Qualitäten stehen. Für die Herbstausgabe 3/2016 hat uns FREIRAUMGESTALTER-Redakteur Tjards Wendebourg besucht und interviewt.

Hier können Sie den kompletten Artikel als PDF herunterladen...

 


"Cloud" von Michaela Biet, Umsetzung Weber und Hermann

Das Modell2015 wurde der Entwurf "Cloud" der Nürnberger Künstlerein Michaela Biet in einem Wettbewerb für ein Kunstwerk vor einem neugebauten Münchener Studentenwohnheim ausgewählt. Mit der Realisation der Wolke aus 5 mm starkem Aluminium, die in 9 Meter Höhe auf einem Stahlgestell in der Freisinger Landstraße stehen sollte, wurden wir von Michaela Biet beauftragt.

Cloud
Die Cloud in der Werkstatt

Nach langer Vorbereitungsphase, statischen Berechnungen und maßstäblicher Modellvorgabe begannen wir im Januar 2016 mit dem Bau. Über ein dreidimensionales Raster übertrugen wir die Koordinaten des Modells auf die Form der einzelnen Zuschnitte. Nach dem plastischen Treiben der Bleche mussten diese dann zueinander angeordnet und angepasst werden. Eine besondere Herausforderung war es, die Übergänge der Einzelteile weich und fließend zu formen. Danach wurden die ovalen Durchbrüche in der Außenhaut festgelegt und geschnitten, die obere und untere Hälfte zusammengepasst und verschweißt. Anschließend folgte das Verschleifen der Schweißnähte und das matte Finish der gesamten Oberfläche.

Die Cloud schwebt
Die Cloud "schwebt" an ihrem Bestimmungsort.

Ein zusätzlich eingepasstes Stützgerüst aus Edelstahlrohren überträgt die dynamische Belastung der Außenhaut auf das Stahlgestell. Um einen reibungslosen Ablauf beim Aufstellen vor Ort zu gewährleisten wurde die komplette Plastik in unserer Werkstatt vorab zusammengebaut. Ende September war es dann soweit. Nach Errichten des Untergestells schwebte die Wolke in ihre vorgegebene Position, wo sie jetzt die Brücke zwischen IT, Kunst und Wetter schlägt.

Michaela Biet


Empfehlungen

Michaela Biet

Michaela BietDie Bildhauerin Michaela Biet beschäftigt sich mit Steinen in allen denkbaren Erscheinungsformen. Die unterschiedlichen Strukturen, Farben, Härtegrade und Naturformen des Gesteins setzt sie in immer wieder neue  Kunstformen um.

In den letzten Jahren entstanden auch Arbeiten aus Wachs: ein Material, das dem Stein in seiner Weichheit extrem entgegengesetzt ist. Hierbei arbeitet sie mit Körperabformungen die die Verletzlichkeit des menschlichen Körpers spürbar machen. Mit diesen Kunstwerken wurde sie 2014 als Künstlerin aus Nürnberg zur Teilnahme an der Internationalen Schau " Arte Laguna " in den Arsenalen von Venedig eingeladen. In neuester Zeit arbeitet sie in Ihrem Atelier an Skulpturen aus Eisen und Rost.

Trilobiten

In den letzten Jahren hat sie zahlreiche Skulpturen im öffentlichen Raum realisiert: Die Granitskulptur " Trilobit" am Ufer der Paar in Aichach, "Grashalme" aus Stahl auf dem Marktplatz in Feucht, den Brunnen am Kreisverkehr in Oberdachstetten, "Schriftblock " in Rastede und zuletzt im September 2016 die Skulptur " Cloud " vor dem Studentenheim, Freisinger Landstraße in München.

Schriftblock

Zur Homepage von Michaela Biet...


Wir wünschen allen unseren Kunden, Freunden und Bekannten eine schöne Adventszeit, eine friedvolle Weihnacht und einen guten Start in das kommende Jahr 2017.

Sie erhalten diesen Rundbrief als Freund und Kunde von Weber und Hermann. Für Fragen und weitere Infos stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihr Interesse
Uwe Weber und Roland Hermann
---
Uwe Weber und Roland Hermann
Metallgestaltung GbR
Mühlsteig 1a
90579 Langenzenn
Tel: 09101/5039007
E-Mail: kontakt@weberundhermann.de
Web: www.weberundhermann.de

Wenn Ihnen der Rundbrief gefällt, dann leiten Sie ihn doch weiter an interessierte Freunde und Bekannte, wir würden uns freuen. Wenn Sie künftig keine weiteren Rundbriefe mehr bekommen möchten, schicken Sie uns eine kurze E-Mail und wir nehmen Sie aus unserem Verteiler.