Weber und Hermann Rundbrief

Weber und Hermann
Rundbrief

Hallo und willkommen zu unserem Rundbrief Nr. 18 vom April 2019.

Zulassen oder Vermeiden von Korrosion spielt bei unseren Arbeiten immer eine wichtige Rolle und auch dieser Newsletter dreht sich darum. Wir stellen Ihnen bei den Empfehlungen zur Abwechslung mal keinen befreundeten Handwerker oder Künstler vor, sondern mit dem Korrosionsschutz-Depot aus Langenzenn ein Fachgeschäft, das sich vollständig dem Thema Korrosionsschutz widmet und uns immer wieder mit Kompetenz und entsprechendem Material unterstützt. Und auch beim Bericht aus der Werkstatt geht es um das Korrosionsschutz-Depot - da allerdings als Auftraggeber für eine Toranlage ...die übrigens rosten darf.

Doch zuerst die aktuellen Termine.

Ausstellungen und Veranstaltungen


Ausstellungen / Veranstaltungen / Presse

08. - 25.04.2019
Mittelfränkischer Gestaltungspreis 2019

Kreative Handwerksmeister und -gesellen aus Mittelfranken waren im Herbst vergangenen Jahres aufgerufen, sich am ausgeschriebenen Wettbewerb der Handwerkskammer zu beteiligen. Der Gestaltungspreis wird in 4 Kategorien vergeben: „Schmuck“, „Wohnen+Leben“, „Möbel+Skulptur“ und „Mode“. Die Ergebnisse und ausgezeichnete Arbeiten werden jetzt in einer Ausstellung präsentiert.

Montag, 08. bis Montag, 25. April 2019
Mo, Di und Do von 9:00 bis 17:00 Uhr
Mi und Fr von 9:00 bis 13:00 Uhr

Foyer der VR Bank Nürnberg
Am Tullnaupark 2, 90402 Nürnberg


17. - 19.05.2019
Faszination Garten

Der Ortswechsel der Frühjahrsveranstaltung von Schloß Weißenstein in Pommersfelden nach Schloß Weingartsgreuth in Wachenroth hat der Faszination Garten gut getan. Die Ausstellung wirkt konzentrierter, besser gegliedert und übersichtlicher. Neben zahlreichen Ausstellern gibt es wie immer Fachvorträge rund um das Thema Garten, dazu Musik und natürlich kulinarische Spezialitäten aus der Region.

Faszination Garten

Weingartsgreuth 19, 96193 Wachenroth
17. bis 19. Mai 2019, jeweils von 10.00 – 18.00 Uhr

Mehr Informationen finden Sie hier..


März 2019
GÄRTEN Magazin

Erinnern Sie sich an unseren Bericht zu den Zäunen aus dem letzten Rundbrief? Das Fachmagazin GÄRTEN hat in der März-Ausgabe einen Artikel über unsere Zäune veröffentlicht.

Gärten, das Magazin für professionelle gestaltung

„Freie Formen für Gärten jeden Stils“ hat GÄRTEN den 6-seitigen Bericht genannt, den Sie hier komplett herunterladen können...

Tor Korrosionsschutz


Neues aus der Schmiede

Tor zum Korrosionsschutz-Depot

Im Herbst 2017 erhielten wir die erste Anfrage zur Gestaltung eines Tores in der Sandsteinfassade der ehemaligen Stadtapotheke. Nach Schließung der Apotheke und nach längeren Umbaumaßnahmen konnte sich hier das bereits seit 1992 bestehende Korrosionsschutz-Depot vergrößern.

Toranlage des Korrosionsschutz-Depots
Toranlage des Korrosionsschutz-Depots - noch ohne Anpflasterung

Der Wunsch war eine schwenkbare Eingangstür kombiniert mit einem Rolltor. Die Anlage sollte einen gewissen Blickschutz bieten und Zugluft abhalten. Wir planten eine massive Stahlzarge als Einfassung, die etwas aus der Fassade heraustritt.

Toranlage des Korrosionsschutz-Depots
Toranlage des Korrosionsschutz-Depots - Innenansicht

Tür und Rolltor setzen sich aus ungleichschenkligen Winkelprofilen zusammen, die vertikal und horizontal, jeweils innen und außen vor Glasflächen in 3 Ebenen geschichtet und verschraubt sind. Damit ensteht ein abwechslungsreiches Spiel aus Reflexionen, Licht und Schatten, das eine große Tiefenwirkung erzeugt. Das Zulassen von Patina verbindet die Anlage mit dem historischen Umfeld der Langenzenner Altstadt.

Toranlage des Korrosionsschutz-Depots
Toranlage des Korrosionsschutz-Depots - Detailansicht

Die gesamte Oberfläche besteht aus warmgewalzten Rohstahl, den wir mit Konservierungsöl aus dem Angebot des Hauses behandelt haben. Die Abstände der senkrechten Winkelprofile sind unterschiedlich, um die ungleichen Funktionen der Türen zu visualisieren. Mit dem Konzept konnten wir die Bauherrschaft, den Architekten vom Büro Planquadrat in Langenzenn und die Denkmalschutzbehörde überzeugen.

 

Dirk Schucht


Empfehlungen

Das Korrosionsschutz-Depot

Vor gut 25 Jahren machte Dirk Schucht aus seinem Hobby "Autos erhalten und Oldtimer restaurieren" einen Beruf. Heute ist das Korrosionsschutz-Depot in Langenzenn ein Kompetenzzentrum zum Thema Korrosionsschutz mit Kunden aus ganz Europa. Das wohl breiteste Angebot an Korrosionsschutzmitteln bietet neben dem gängigen Sortiment auch eine umfassende Auswahl von Speziallösungen und etliche Eigenentwicklungen sowie die Hausmarke KSD®.

Korrosionsschutz-Depot

Das Korrosionsschutz-Depot ist im Stadtkern von Langenzenn im Haus der ältesten Apotheke Langenzenns beheimatet, der ehemaligen Stadtapotheke. Nach umfangreichen Umbauarbeiten vor allem der Fassade mit dem neuen Stahltor - zu dem natürlich auch Rost gehört - gilt es nun, dies alles, Modernes und Altes, zu erhalten. So wie das neue Tor im Haus wirkt, als sei es schon immer da gewesen, ist auch die Verbindung "Wohnen-Arbeiten-Verkaufen" im Haus seit dem Wiederaufbau 1756 quasi schon immer da gewesen. Nachhaltigkeit ganz im Sinne von Dirk Schucht.

Das Team vom Korrosionsschutz-Depot

Dirk Schucht (vorne rechts) und sein Team vom Korrosionsschutzdepot sind seit Jahren auch für uns ein kompetenter Partner für Arbeiten rund um das Thema Denkmalschutz, Oberflächenkonservierung und -gestaltung. Praktisch, dass das Korrosionsschutz-depot quasi bei uns vor der Werkstatttür liegt.

Hier kommen Sie zur Homepage des Korrosionsschutz-Depots...


Sie erhalten diesen Rundbrief als Freund und Kunde von Weber und Hermann. Für Fragen und weitere Infos stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihr Interesse
Uwe Weber und Roland Hermann
---
Uwe Weber und Roland Hermann
Metallgestaltung GbR
Mühlsteig 1a
90579 Langenzenn
Tel: 09101/5039007
E-Mail: kontakt@weberundhermann.de
Web: www.weberundhermann.de

Wenn Ihnen der Rundbrief gefällt, dann leiten Sie ihn doch weiter an interessierte Freunde und Bekannte, wir würden uns freuen.

Wenn Sie künftig keine weiteren Rundbriefe mehr bekommen möchten, schicken Sie uns eine kurze E-Mail und wir nehmen Sie aus unserem Verteiler.